KWG. Gemeinsam wachsen

Neues

« Zurück zur Übersicht

Deutsche Bundesbank bescheinigt der KWG Helmstedt die Notenbankfähigkeit

Die Deutsche Bundesbank hat die Kreis-Wohnungsbaugesellschaft Helmstedt mbH als notenbankfähig eingestuft. Schauen Sie sich das Testat als PDF-Version hier an.

Aber was heißt das eigentlich?

Zur Refinanzierung bei der Bundesbank können Banken ihre Kreditforderungen an Wirtschaftsunternehmen als Sicherheiten nutzen. Hierfür muss das betreffende Unternehmen notenbankfähig sein. Mit dem Bonitätsanalyseverfahren prüft die Bundesbank, ob ein Unternehmen diese Anforderung erfüllt.

Die Analyse erfolgt in einem zweistufigen, statistisch basierten Ansatz, bei dem zunächst auf Basis der letzten beiden Jahresabschlüsse diverse, u.a. branchenbezogene Kennzahlen berechnet werden. Anschließend werden diese im Rahmen eines Expertensystems analysiert, bewertet und zusammen mit weiteren Informationen (z. B. aktuelle Entwicklung, Branchenentwicklung, Marktposition, Konzerneinbindung und Informationen aus bankaufsichtlichen Meldungen kreditgebender Banken) zu einem Gesamtergebnis verdichtet.

Wenn die Beurteilung abgeschlossen ist und die Ziele erreicht worden sind, erhält das Unternehmen von der Bundesbank eine unabhängige Einschätzung der Bonität nach den Maßstäben des Eurosystems. Unternehmen mit einer guten Bonität werden als „notenbankfähig“ bezeichnet und erhalten das Testat über die Notenbankfähigkeit.

(Quelle: Internetseite www.bundesbank.de)

 

Aktuelle Mietangebote

3 Zimmer, 75,34 m²
Königslutter
Wolfsburger Straße 9

Miete: 421,90 €

2 Zimmer, 65,26 m²
Schöningen
Marienstr. 12B

Miete: 300,00 €

2 Zimmer, 54,81 m²
Grasleben
Walbecker Straße 14

Miete: 274,05 €

4 Zimmer, 119,62 m²
Velpke
Haseldamm 1a

Miete: 1.016,77 €

2 Zimmer, 53,27 m²
Büddenstedt
Barneberger Str. 8

Miete: 357,00 €